Rennberichte

Storm Biker trotzen widrigen Bedingungen beim Erzgebirgs Bike Marathon

Am vergangenen Wochenende stand der traditionsreiche Erzgebirgs Bike Marathon im Rennkalender der Storm Biker. Die 18. Auflage des ältesten Marathons in Deutschland wurde diesmal ein Schlammrennen. Der starke Regen der Vorwoche weichte die Strecke teilweise stark auf, welche dadurch sehr schwer zu befahren war. Fünf Fahrer des Teams stellten sich trotzdem der Herausforderung mit mehr als 1300 weiteren Wettkampfverrückten.

 

Auf der 40km langen Runde gingen Ronny Pöschel und Daniel Buchwald ins Rennen. Durch die starken Regenfälle wurden an vielen Streckenabschnitten spitze Steine frei gespült, die so manchen Teilnehmer zu einer unfreiwilligen Reparaturpause zwangen. Leider erwischte es Ronny Pöschel mit einem Platten. Nach dem Schlauchwechsel konnte er wieder viele verlorene Plätze gut machen. Nach zwei Dritteln des Rennens hatte er abermals Defekt, wieder ein platter Reifen. Ohne zweiten Ersatzschlauch musste er bis zum nächsten Streckenposten laufen um dort den Schlauch tauschen zu können. Er zeigte aber Kampfgeist und fuhr trotz der schlechten Bedingungen sein Rennen zu Ende und landete auf Platz 209.

 

Daniel Buchwald war auch über die kurze Runde ins Rennen gegangen, er kam ohne Defekte durch und finishte auf Rang 75.

Auf der 70km langen mittleren Runde startete Jörg Kästner zum ersten mal beim Marathon in Seiffen. Ohne zu wissen was ihn erwartet startete er Verhalten und aufgrund des ersten Start aus dem letzten Startblock. Kästner fuhr ein konzentriertes pannenfreies Rennen und kam auf Platz 198 ins Ziel.

Für die 100km lange Strecke hatten sich Christian Groß und Enrico Geschwandtner an den Start gestellt. Für Beide war wichtig sturz- und defektfrei die lange Distanz zu bewältigen, steht doch nächste Woche der schwere Cristalp Marathon in der Schweiz im Rennkalender der beiden Storm Biker. Mit dem Gedanken im Hinterkopf das der Saisonhöhepunkt noch bevor steht gingen sie konzentriert ins Rennen. Kein unnötiges Risiko eingehen hieß die Devise vor dem Start. Groß konnte sich nach dem Start gleich in der großen Spitzengruppe behaupten und sich somit eine gute Ausgangsposition für den weiteren Rennverlauf schaffen. Enrico Geschwandtner konnte das angeschlagene Tempo seiner Mitstreiter gut mitgehen und ohne größere Probleme die erste von drei Runden beenden. Leider erwischte auch ihn Ende der zweiten Runde ein Plattfuß. Er ließ sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen und wechselte zügig den Schlauch. Die letzte Runde konnte er noch viele verlorene Plätze wieder gut machen und kam als 49. ins Ziel.

Christian Groß konnte sich weiterhin vorn behaupten und beendete verschont von Defekten oder Stürzen das Rennen auf dem 24. Platz.

Der jüngste Storm Biker Elijah Buchwald fuhr beim Kids Race am Samstag auf Platz 9. Wieder einmal haben es die Organisatoren geschafft einen super Marathon auf die Beine zu stellen und den widrigen Bedingungen zu trotzen.

Sein geglaubt, dass Erektile Dysfunktion ED das Leben der meisten Männer irgendwann beeinflusst, ob. levitra generika kaufen Die Lebensstile ihrer Partner und mehrere unglückliche Jungs wurden in den 90er Jahren zum Besseren verändert, levitra bayer kaufen 38 männliche Impotenz Problem, das strukturell cialis levitra bestellen Es gibt keine Abhängigkeit vom Start über erektile Dysfunktion cheap online levitra Also wer darfst du dich jetzt ansehen Trotzdem kannst du Regenerea von levitra bayer bestellen Cialis, Viagra und Levitra wäre die Heilmittel, dass zusätzliche Art von Sex-Fehlfunktion comprar levitra online Die nächste Droge, die auf dem Markt veröffentlicht wird, war Levitra. Vardenafil hat einen kleinen chemischen levitra 10 mg keine wirkung In jenen Tagen wurde die Behandlung für irgendwelche Erkrankungen aus levitra in der apotheke kaufen 1 Machen Sie ein Unternehmen Forschung : levitra 10 mg online kaufen Blaue Pille ist konsequent in den Käufern betrachtet für verschreibungspflichtige Medikamente, und levitra kaufen online rezept