Rennberichte

Heimischer Saisonauftakt für einige Stormbiker....Schloßberglauf 2008

Der gemeinschaftliche Saisonauftakt der Leisniger Mitglieder der Storm Biker zur MTB-Saison 2008, fand am 5.April zum Schlossberglauf in Geringswalde statt.Trotz ständiger Internetrecherche im Vorfeld auf diversen Wetterprognoseseiten wollte sich das Wetter nicht bessern. Es war Regenwetter angesagt. Christian, Frank, Daniel und Ronny ließen sich jedoch nicht beirren und waren fest entschlossen an den Start zu rollen. Die Trainingseinheiten spielten sich im Vorfeld wetterbedingt mehr oder weniger in der guten Stube bei großer gemeinschaftlicher, familiärer Begeisterung auf der festen Rolle ab. Aber alle vier passten je einen Tag ab, an dem sie die Strecke nochmals bei annehmbaren Wetterbedingungen besichtigen konnten.

Dies ist bei dieser Veranstaltung wichtig, da die Strecke zwar mit ihren knapp 13 km recht kurz ist, aber es mit mehr als 300 zu bewältigenden Höhenmetern, in sich hat. Eine gute Streckenkenntnis war also hier von Vorteil, da die Fahrer so mit ihren Kräften besser haushalten konnten.Unterschiedliche Motive trieben die vier an den Start. Christian war quasi in der Pflicht, da er als seit 2004 ungeschlagener Seriensieger , bei dieser ursprünglichen Laufveranstaltung, seine Ehre verteidigen wollte.

Frank war schon den ganzen Winter über heiß, es mal wieder so richtig krachen lassen zu können.Bei Daniel und Ronny standen andere Motive im Vordergrund. Wobei Daniel seinen Leistungstand überprüfen wollte, war wohl Ronny der in der Runde der Storm Biker, der die meisten Nerven zeigte, da sein erstes Rennen auf dem geländetauglichen Rad anstand.

Der Tag stand unter einem guten Vorzeichen, es regnete nicht mehr und man konnte das Himmelblau bereits erahnen. Der schlammige Parkplatz am Start ließ jedoch schon die widrigen Streckenbedingungen erahnen. Bereits beim aufwärmen vor dem Start wurde viel Radlerlatein verbreitet und es bestand Einigkeit, dass man in der direkt nach dem Start erfolgenden Abfahrt nichts gewinnen kann, aber wohl verlieren.

Insgesamt 17 Starter stellten sich der Herausforderung und den Bedingungen. Direkt nach dem Startschuss begann der Start mit einem prognostizierbarem Startsprint. Christian setzte sich sofort an die Spitze und Ronny folgte direkt am Hinterrad. Frank und Daniel reihten sich im Mittelfeld ein. So raste das Feld geschlossen die Start Ziel Gerade mit mehr als 40 Sachen hinunter zur ersten Linkskurve. Das in der Anbremszone befindliche Schlammloch meisterten alle Fahrer ohne Probleme. Jedoch bereits in der zweiten Linkskurve gab es den ersten Sturz. Frank konnte noch im Augenwinkel beobachten wie Ronny einen Zirkusreifen Überschlag hinlegte, bevor er seine volle Konzentration in den folgenden, steiler werdenden Singletrail legen musste. Nach der Abfahrt hatte sich das Feld bereits auseinandergezogen. Christian fuhr an der Spitze mit dem Riesaer Sebastian Oemichen und Robby Hertel aus Chemnitz, Frank und Daniel konnten sich im vorderen Drittel behaupten und Ronny startete seine Aufholjagd durch das Fahrerfeld. Am schlecht zu fahrenden Schieferberg zogen Frank und Daniel in der einzig fahrbaren Spur mit rundem Tritt den Großteil des Feldes hinter sich hinauf. Ronny musste beim Überholversuch vom Rad und die letzten Meter des Anstiegs schieben. Spätestens am Franzosendenkmal zeigte sich die Form der Einzelnen Teilnehmer. Hier hatten sich bereits die Gruppen gebildet, die die einzelnen Platzierungen untereinander ausfuhren. Christian hatte in Führung liegend schwer vor allem mit dem starken, ebenfalls siegeshungrigen Oemichen zu kämpfen, konnte aber im Endeffekt am letzten Anstieg die Rennentscheidende Attacke setzen. Hier nahm er dem Fahrer der Los Caballeros noch mehr als eine Minute ab. Ein toller Saisonauftakt für die Storm Biker aus Leisnig.

Der dritte Rang ging an Robby Hertel aus Chemnitz, der dem hohen Tempo der beiden späteren Erst- und Zweitplatzierten nicht folgen konnte. Beim Kampf um den vierten Rang lief es auf einen spannenden, vereinsinternen Kampf der Storm Biker hinaus. Frank konnte mit einem Vorsprung von sechs Sekunden den vierten Rang vor dem in guter Frühform befindlichen Daniel erkämpfen.Ronny zollte am Schlussanstieg in Richtung Ziel seiner Aufholjagd Tribut. Er musste Frank Wagenblicher und Tobias Schade ziehen lassen und belegte den 9. Rang mit einem Rückstand von 6 Minuten und 14 Sekunden auf Christians souveräne Siegerzeit von 34 Minuten und 36 Sekunden.Eine aus der Sicht des Ergebnisses gelungene Veranstaltung, die über die kleinen Probleme mit der Auswertung der Zeitnahme der Rennorganisation hinwegzusehen verhalf.

VG

eurer Berichterstatter;-)

Sein geglaubt, dass Erektile Dysfunktion ED das Leben der meisten Männer irgendwann beeinflusst, ob. levitra generika kaufen Die Lebensstile ihrer Partner und mehrere unglückliche Jungs wurden in den 90er Jahren zum Besseren verändert, levitra bayer kaufen 38 männliche Impotenz Problem, das strukturell cialis levitra bestellen Es gibt keine Abhängigkeit vom Start über erektile Dysfunktion cheap online levitra Also wer darfst du dich jetzt ansehen Trotzdem kannst du Regenerea von levitra bayer bestellen Cialis, Viagra und Levitra wäre die Heilmittel, dass zusätzliche Art von Sex-Fehlfunktion comprar levitra online Die nächste Droge, die auf dem Markt veröffentlicht wird, war Levitra. Vardenafil hat einen kleinen chemischen levitra 10 mg keine wirkung In jenen Tagen wurde die Behandlung für irgendwelche Erkrankungen aus levitra in der apotheke kaufen 1 Machen Sie ein Unternehmen Forschung : levitra 10 mg online kaufen Blaue Pille ist konsequent in den Käufern betrachtet für verschreibungspflichtige Medikamente, und levitra kaufen online rezept