Rennberichte

4.Lauf Bioracer Cross Challenge Granschütz

Beim vierten Lauf der Bioracer Cross Challenge rund um den Auensee in Granschütz wollte ich meine gute Form von Holzhausen bestätigen, was mir mit der Holzmedaille auch gelang, zumal ich dadurch platz drei in der Gesamtwertung festigen konnte.

 

Die Runde war schön angelegt ging es nach der Startgeraden das ein oder andere mal schön ums eck, wieder am Start/Ziel Gelände angelangt galt es die obligatorischen Hindernisse in Form zweier hochkant gestellter Bretter zu überwinden, danach ging es den einzigen Anstieg hoch, der aber für ein Crossrennen recht lang war. Wieder in den Wald abgebogen schön im zickzack um die Bäume. Ein ca. 500m langer Feldweg war die Verbindung zum nächsten Waldstück mit zwei steilen Abfahrten die man nicht zu optimistisch nehmen sollte, in der zweiten Runde hatte ich etwas zu wenig verzögert sodass ich fast bis runter gesprungen bin (puuh ging grad so gut und ich landete nicht im Unterholz). Am Auensee entlang musste noch eine Treppe bezwungen werden, die nach den vielen Rennen vorher keine mehr war, egal man musste runter vom Rad. Jetzt kam der eigentlich besch…..enste Teil der Runde, schwere Wiese. Durch den Frost in der Nacht und die Rennen vor unserem Rennen war die Weise schön aufgeweicht und teils sehr schlammig. Es kam mir vor als hätte mich dort jedes mal einer fest gehalten. Noch eine Rechtskurve und schon ging es wieder auf die Zielgerade.

 

Der Start erfolgte diesmal pünktlich, 100m entgegen der Startgeraden, eine Schleife auf der Wiese drehen und dann ging es auf die Runde aus dem Startloop kam ich als vierter raus und hängte mich an das Hinterrad des Dritten. In dem langen Anstieg kam mit dicken Gang der spätere Sieger an allen vorbei, keiner reagierte, ich dachte ja auch das wir in wieder holen. Aber er zog das Ding durch, respekt. Ich versuchte in der ersten Runde meinen Rhythmus zu finden, ruck zuck waren wieder paar Plätze dahin. Nach Ende der ersten Runde war ich auf Platz sechs oder sieben, konnte aber in dem folgenden Geschlängel wieder auf einen Fahrer auffahren und ihn auch überholen. Fix über die hochkant gestellten Bretter gesprungen und wieder rein in den langen Anstieg. Hier lief es heute recht gut sodass ich an die anderen heranfahren konnte. Durch das schöne Kurvenlabyrinth vor dem langen Feldweg ging es recht flott, auf der langen Geraden suchte ich mir den Windschatten der anderen. Die beiden folgenden Steilabfahrten ließen sich wirklich schön fahren, wobei wie gesagt der zweite Sprung in dieser Runde recht heftig ausfiel. Also hier in den restlichen vier Runden nicht so viel riskieren. Wieder über die schöne ausgefahrene Wiese, die zunehmend schwerer wurde ging es schon in die dritte Runde. Am langen Anstieg konnte ich, angefeuert von Kristin und Milica, einen Fahrer überholen der am Anfang wohl zu schnell los gefahren ist. Jetzt war ich sechster. Die beiden vor mir Platzierten hatte ich auf der langen Geraden eine ganze Weile im Blick, waren auch nur max. 100m vor mir.

Wieder in die Steilabfahrt rein und unten am See entlang, Treppe, oder was davon noch übrig war, hoch und wieder Richtung Start/Ziel Gelände hier konnte man schön sehen das es den anderen auf der schweren Wiese nicht besser ging als mir. In der Zielkurve stürzte dann der bis dahin fünft Platzierte, wahrscheinlich zu viel Schlamm am Reifen. Jetzt war ich fünfter mit geringem Abstand zu Platz vier und noch zwei Runden zu fahren. Ich fuhr mich langsam an Platz vier heran, nach den beiden Brettern kam der lange Anstieg, kurz vorm einbiegen ins Zick Zack im Wald konnte ich auf vier fahren. Aus dem Wald raus auf der langen Geraden gab ich ordentlich Gas um ein kleines Polster zu schaffen. Wenn es in der nächsten Runde auch so aussehen würde dann sollte es zur Holzmedaille reichen. Schwuppdiwupp durchs Ziel und die Glocke ertönte, jetzt noch mal richtig Gas geben das nicht noch einer von hinten aufschließt. Auf dem langen Feldweg drehte ich mich erstmals wieder um und es kam keiner, also konnte ich ein wenig auf Sicherheit die Abfahrten nehmen. Noch einmal die schwere Wiese und dann noch rechts auf die Start/Ziel Gerade, Platz vier bei der Mitteldeutschen Meisterschaft der Hobby Fahrer, das geht in Ordnung.

Euer Christian

Sein geglaubt, dass Erektile Dysfunktion ED das Leben der meisten Männer irgendwann beeinflusst, ob. levitra generika kaufen Die Lebensstile ihrer Partner und mehrere unglückliche Jungs wurden in den 90er Jahren zum Besseren verändert, levitra bayer kaufen 38 männliche Impotenz Problem, das strukturell cialis levitra bestellen Es gibt keine Abhängigkeit vom Start über erektile Dysfunktion cheap online levitra Also wer darfst du dich jetzt ansehen Trotzdem kannst du Regenerea von levitra bayer bestellen Cialis, Viagra und Levitra wäre die Heilmittel, dass zusätzliche Art von Sex-Fehlfunktion comprar levitra online Die nächste Droge, die auf dem Markt veröffentlicht wird, war Levitra. Vardenafil hat einen kleinen chemischen levitra 10 mg keine wirkung In jenen Tagen wurde die Behandlung für irgendwelche Erkrankungen aus levitra in der apotheke kaufen 1 Machen Sie ein Unternehmen Forschung : levitra 10 mg online kaufen Blaue Pille ist konsequent in den Käufern betrachtet für verschreibungspflichtige Medikamente, und levitra kaufen online rezept